Erfolgreiche Teilnahme bei der Para Leichtathletik

1802 weber hpAm Sonntag, den 24.02.2018, nahm Fred Weber vom TSV Husum ein weiteres Mal an den Deutschen Hallenmeisterschaften der Para Leichtathletik in Erfurt teil. In vier Disziplinen ging er an den Start und konnte jeweils erste Plätze im Kugelstoßen, Diskuswurf, Speerwurf und Standweitsprung in der Wertungsklasse T44 der Senioren M70 erreichen.

Dabei waren die Bedingungen äußerst beschwerlich, denn als überzeugter Wohnmobilsportler waren zweistellige Minusgrade in der Nacht nicht unbedingt angenehm. Als dann allerdings auch noch das Gas für die Heizung ausging, wurde es besonders kühl. Über Tag war es ebenfalls sehr kalt und lediglich zu den Wettkämpfen konnte man sich in der Halle aufhalten. Ansonsten verbrachten die Sportler auch viel Zeit draußen. Zwar gab es hier Zelte mit Wärmequellen, doch für eine richtige Wettkampfvorbereitung war es schwierig. Somit steigt natürlich auch das Verletzungsrisiko, doch die Teilnehmer waren sich bewusst genug und konnten schwere Verletzungen verhindern. Ansonsten waren es wieder gelungene Wettkämpfe und es ist immer wieder eine Freude die jahrelangen Weggefährten wieder zu treffen.

Die Rückfahrt wurde dann mehr oder weniger zur fünften Disziplin, denn dichtes Schneegestöber machte das Fahren zurück in den hohen Norden nicht sehr angenehm und die Ankunftszeit verschob sich um Stunden.

Nichts desto trotz war es wieder mal ein tolles Event und es motiviert für weitere Wettkämpfe.

Logos:

Besucher:

Heute 76

Gestern 1274

Woche 1934

Monat 14246

Insgesamt 335539

Sponsoren:

Nach oben