Fred Weber mit guten Leistungen in Tschechien.

lsw em01Fred Weber hat in seiner langen Karriere schon viele Erfolge feiern dürfen. Die meisten davon sammelte er im Bereich der Para-Leichtathletik. Seit diesem Jahr hat ihn die Begeisterung für den LSW Spezialsport gepackt. Diese auf antiken Disziplinen beruhenden Wettkämpfe eignen sich für Sportlerinnen und Sportler, die aufgrund von technisch-körperlichen Einschränkungen trotzdem noch auf hohem Niveau aktiv sein wollen.

Am Wochenende vom 10.-13.08.2018 nahm Fred Weber nun zum ersten Mal an den LSW Europameisterschaften teil. Diese fand in Lovosice in Tschechien statt.

Er startete in neun Disziplinen in seiner Altersklasse M70 und konnte eine reichhaltige Ausbeute mit nach Husum bringen. Er kam mit drei Silber- und drei Bronzemedaillen zurück und das bei einer Konkurrenz, die es durchaus in sich hatte. Denn schließlich trat Fred Weber gegen eine Konkurrenz an, die teilweise aus früheren Olympiateilnehmern bestand. Hinzu kam dann noch der diesjährige mitteleuropäische Sommer, doch trotz der vorherrschenden 33 Grad Celsius auf der ansehnlichen und gut präparierten Sportanlage, war Fred Weber mit seinen erreichten Leistungen überaus zufrieden. Insgesamt traten elf Nationen bei diesen Europameisterschaften an und Fred Weber qualifizierte sich zudem für die im kommenden Jahr stattfindenden Weltmeisterschaften in Ungarn.

Wer auch einmal Lust hat den LSW Spezialsport bzw. Rasenkraftsport auszuprobieren, der kann sich sehr gerne an Fred Weber wenden, der sich im Rahmen der Leichtathletik des TSV Husum als Ansprechpartner für diesen besonderen Bereich zur Verfügung gestellt hat. Erreichbar ist Fred Weber unter 04848-9014393.

  • lsw_em01
  • lsw_em02
  • lsw_em03
  • lsw_em04

Logos:

Besucher:

Heute 19

Gestern 517

Woche 19

Monat 11748

Insgesamt 376245

Sponsoren:

Nach oben