• slider01.jpg
  • slider02.jpg
  • slider03.jpg
  • slider04.jpg
  • slider05.jpg
  • slider06.jpg
  • slider07.jpg
  • slider08.jpg
  • slider09.jpg
  • slider10.jpg
  • slider11.jpg
  • slider12.jpg
  • slider13.jpg
  • slider14.jpg
  • slider15.jpg
  • slider16.jpg
  • slider17.jpg
  • slider18.jpg
  • slider19.jpg
  • slider20.jpg

Das Herz benötigt nach einem Infarkt, Herzoperation oder anderen Erkrankungen ein spezielles Trainingsprogramm. Die Teilnehmer/innen werden in Übungs- und Trainingsgruppen eingeteilt, die individuell auf ihre Belastungsstufe angepasst sind. Die Übungsleiterinnen haben eine Zusatzausbildung für Herzsport und werden von einem Arzt begleitet. Die Teilnahme ist nur nach ärztlicher Verordnung möglich.

Inhalt und Schwerpunkt:
Langsame Steigerung der individuellen Ausdauerleistungsfähigkeit sowie eine Verbesserung der motorischen Hauptbeanspruchungsformen und des psychischen Wohlbefindens durch leichte Gymnastik (Lockerungs-, Kräftigungs- und Dehnübungen), Ausdauertraining (Walking, Jogging, Sportspiele) mit viel Spaß und Geselligkeit.

Ziele:
Steigerung der individuellen Leistungsfähigkeit, Stärkung des Vertrauens in die eigene Belastbarkeit und dadurch leichterer Umgang mit der Krankheit im Alltag und im Beruf, Verminderung der Risikofaktoren sowie Vermittlung einer gesünderen Lebensstilführung.

Ansprechpartnerin:

Wiebke Bargsten (04841/73183)

Inge Lammers (vorübergehend in Vertretung), für bereits vorher aktive Teilnehmende: 04841-73293 

Trainingszeiten

 SportangebotMOÜbungsleiter/inOrt
Koronarsport 
18:30
20:00
Thorsten Wellbrock, Natalia Padunovic Ferdinand-Tönnies-Schule

Besucher:

Heute 500

Gestern 1073

Woche 3049

Monat 17082

Insgesamt 1027295

Sponsoren:

Nach oben