Großer Achtungserfolg für die Volleyball-Friesengeister Mölck/Rehren.

Mit Bernd Fütterer und Gerhard BeyerAlljährlich zelebrieren die Seniorinnen und Senioren in der Bundeshauptstadt ihre Deutschen Meisterschaften. An diesem Wochenende, 08./09.09.2018, war ihnen der Wettergott mehr als hold. Wolkenloser Himmel mit traumhaften Temperaturen und Sonne satt sorgten für ideale Wettkampfbedingungen. Kein Wunder also, dass gleich 148 Damen- und Herrenteams an den Start gingen und somit dem Deutschen Volleyball Verband (DVV) ein Rekordergebnis bescherten.

Nach der offiziellen Begrüßung durch die Turnierleitung erfolgte eine besondere Ehrung der ältesten Volleyballerin und des ältesten Spielers. Unter tosendem Beifall wurde dem 75-jährigen Peter Rehren vom TSV Husum die begehrte Holztrophäe „Legende des Volleyballsports“ überreicht. Damit würdigte der DVV bereits zum 2. Mal ein Vereinsmitglied aus der Stormstadt Husum. Olaf Waterstradt, der diesmal nicht zur DSBM antrat, nahm schon 2015 die reizvolle Holzskulptur entgegen.

Basketball Grundschulturnier des TSV mit super Ergebnissen.

Grundschulturnier HPAm Dienstag, dem 11.09.2018, fand in Husum in der Iven-Agßen-Schule der 2. Grundschul-Cup Nordfrieslands für 3. und 4. Klassen statt. Insgesamt traten, wie im letzten Jahr, sieben Teams von vier verschiedenen Schulen im Modus "jeder gegen jeden" gegeneinander an. Ein Team kam von der Privatschule Oldenswort, während die Grundschule Mildstedt, die Herrendeichschule Nordstrand und die Iven-Agßen Schulejeweils zwei Teams stellten. Den Schulen war vorweg selbst überlassen, ob sie klasseninterne oder klassenübergreifende Teams melden.

In der Sporthalle der Iven-Agßen-Schule zeigten fast 70 Kinder in 21 Spielen was sie basketballerisch draufhaben. Am Ende schaffte es das Team „Nordstrand 1“ sich den Pokal zu sichern. Dahinter reihte sich die 4. Klasse der Iven-Agßen-Schule ein, die nur knapp im direkten Duell gegen Nordstrand unterlegen war. Den dritten Platz teilten sich die Teams „Mildstedt 4b“ und Oldenswort, gefolgt von der 3. Klasse der Iven-Agßen-Schule. Den fünften Platz belegten die Teams „Mildstedt 4a“ und „Nordstrand 2“. Auch auf diesen Platz können beide Schulen durchaus stolz sein, schließlich gehören sie zu den fünf besten Grundschulen Nordfrieslands im Basketball.

TSV erturnt sich Landestitel im Synchron-Mixed.

20180908 154532Am Samstag, dem 08.09.2018, ging es mit dem Vereinsbus und zwei weiteren Fahrzeugen zu den Landes-Synchronmeisterschaften im Trampolinturnen nach Sörup. Mit von der Partie war auch Amelie Hinsch, die mit ihrer Partnerin aus Itzehoe an den Meisterschaften teilnehmen wollte. Etwas aufgeregt, aber auch voller Vorfreude ging es in den Wettkampf.

Sie durfte sogar an zwei Wettkämpfen teilnehmen, denn in der Mixed-Konkurrenz startete sie mit dem Husumer Temme Greve. Dieses Duo hatte es im letzten Jahr auf den Bronzerang geschafft.

In der reinen Mädchenklasse mussten die beiden Mädels aufgrund einer geringen Meldezahl bei den nächsthöheren Mädchen mitturnen. Somit traten sie gegen teilweise bis zu drei Jahre ältere Mädchen an. Das war natürlich nicht leicht. Trotzdem wurden die Pflicht und die Kür super synchron geturnt, was ja wichtig bei einem Synchron-Wettkampf ist und konnten sich auf dem 4. Platz liegend für das Finale qualifizieren. Im Finale haben sich die beiden dann noch einmal verbessert und erreichten die höchste Synchronnote dieser Klasse. Damit konnten sie sich noch einen Platz nach vorne schieben und holten eine verdiente Bronzemedaille.

Fred Weber mit guten Leistungen in Tschechien.

lsw em01Fred Weber hat in seiner langen Karriere schon viele Erfolge feiern dürfen. Die meisten davon sammelte er im Bereich der Para-Leichtathletik. Seit diesem Jahr hat ihn die Begeisterung für den LSW Spezialsport gepackt. Diese auf antiken Disziplinen beruhenden Wettkämpfe eignen sich für Sportlerinnen und Sportler, die aufgrund von technisch-körperlichen Einschränkungen trotzdem noch auf hohem Niveau aktiv sein wollen.

Am Wochenende vom 10.-13.08.2018 nahm Fred Weber nun zum ersten Mal an den LSW Europameisterschaften teil. Diese fand in Lovosice in Tschechien statt.

Optimierung des Sportangebots

lungensportAb Donnerstag, dem 13.09.2018, findet der Lungensport immer von 16:00-17:00 Uhr im Vereinsheim statt und nicht mehr abends in der Theodor-Storm-Schule. Die Zuwegung sowie die Geräteausstattung ist deutlich besser. Zudem ist die Uhrzeit deutlich besser für Lungenerkrankungen.